Bianca für die WM in Australien qualifiziert

Triathlon

In der Mixed Team Relay bei der EM in Glasgow belegt Deutschland den 6. Platz. (Allgayer – Lindemann – Bogen – Schomburg)

Bianca für die WM in Australien qualifiziert

9. August 2018
Über die Olympische Distanz (1500 m Schwimmen, 40 km Rad, 10 km Lauf) hat sich die 19-jährige Bianca Bogen auf anspruchsvoller bergiger Strecke bei der Europameisterschaft der Elite in Glasgow als zweite Deutsche hinter Laura Lindemann (gesamt Platz 4 wegen einem Radsturz) für die U23 Weltmeisterschaft an der Gold Coast in Australien qualifiziert.

Zwei Tage später durfte Bianca als Starterin in der Mixed Team Relay Deutschland anführen. Nach 300 m Schwimmen stieg Bianca als erste aus dem Wasser, absolvierte die 6,7 km Rad in der Führungsgruppe und übergab nach 1,5 km Lauf auf Jonas Schomburg (Hannover), es folgten Laura Lindemann (Potsdam) und Gabriel Allgayer (Nürnberg) der als 6. ins Ziel lief. Im Strathclyde Country Park siegten die Franzosen (amtierender Weltmeister), vor der Schweiz mit der Siegerin im Einzelrennen Nicola Spirig und Belgien.

www.europeanchampionships.com/results/en/triathlon/results-mixed-team-relay-fnl-000100-.htm

www.dtu-info.de/news/2018/august/em-glasgow-lindemann-verpasst-das-podium-knapp.html

www.europeanchampionships.com/results/en/triathlon/results-triathlon-women-fnl-000100-.htm

Nina Eim (links) und Bianca Bogen (mitte) qualifizieren sich bei der Elite-EM in Glasgow für die U23 Weltmeisterschaft in Australien (Gold Coast). Laura Lindemann startet dort beim Weltcup.