Sonnenwendschwimmen an der Kulke

Triathlon

Sehr erfolgreich beim Sonnenwendschwimmen am Kulkwitzer See

CORONA-bedingt blieben die Schwimmhallen für alle unsere Sportler über Monate geschlossen und die Wassertemperaturen weit unter 19 Grad Celsius luden nicht gerade zu langen Schwimmeinheiten ein. Ein Wettkampf nach dem anderen musste wegen dem VIRUS abgesagt werden.

Und ENDLICH, am 19.06.2020 wurde das 9. Sonnenwendschwimmen am Kulkwitzer See mit neuem Teilnehmerrekord durchgeführt, mit vielen schönen Erfolgen für unsere Abteilung Triathlon.

Mit einem Hygienekonzept wurden jeweils 10 bis 15 Sportler in Startwellen auf die 750m-Strecke geschickt. Es ertönten über 20 Startschüsse und eine Orientierung zu den Platzierungen war nicht möglich, zumal die Distanzen 750 m, 1.500 m und 3 km angeboten wurden.

Die Siege von Rico und Bianca Bogen über 1500 m in 16:48 Minuten und 18:10 Minuten konnten erst der Ergebnisliste entnommen werden. Ebenso erfolgreich mit gesamt Platz 2 und einem klaren Sieg in seiner AK JA war Jakob von Müller über die 1500m, der am Bundestützpunkt in Potsdam trainiert. Über die selbe Stecke belegte Roman Kobylinski gesamt Platz 4 und wurde damit 2. in seiner AK JB.

Unser Olympiasieger Martin Schulz gewann deutlich seine AK m30 (8. gesamt), ebenso wie Mario Britz (M 45), Josefine Schmidt (JA, gesamt Platz 4!) und Lilly Lips siegt in der JB (6. gesamt!) – alle über 1.500m. Kenneth Warmuth wird über 3000m 4. in seiner AK M20 und 21. gesamt.

Herzlichen Glückwunsch auch an die weiteren Teilnehmer und Platzierten. Alle Ergebnisse unter:

https://www.leipziger-triathlon.de/ergebnisse/sonnenwendschwimmen/?ev=9&ra=1500_m&cat=sws#results